Aktuelle Meldungen

Gegen das Parkplatz-Chaos!

29. November 2018

Für die Planung der künftigen „Wohnen für alle“-Anlagen in München ist es wichtig zu wissen, wie viele Bewohner einen PKW besitzen, um die Anzahl benötigter Stellplätze kalkulieren zu können.

Bis jetzt wird davon ausgegangen, dass keine Fahrzeuge vorhanden sind – die regelmäßig überfüllten Parkplätze zeigen aber, dass diese Annahme nicht realistisch ist.
BAYERNPARTEI Stadtrat Johann Altmann hat deshalb folgenden Antrag an den Oberbürgermeister gestellt:
„Dem Stadtrat wird dargestellt, wie viele PKW von Bewohnern und Mitbewohnern der Anlagen „Wohnen für alle“ angemeldet sind und wie viele Stellplätze jeweils vorhanden sind. Die Abfrage soll anonymisiert über das Kreisverwaltungsreferat erfolgen.“